Brustbildung beim Mann (Gynäkomastie)

Bei Männern kann es zu einer vergrößerten Brustbildung kommen.
Viele Männer leiden unter der vergrößerten Brust.

Ursachen dafür können genetisch oder auch hormonell bedingt sein.
Möglich sind aber auch Medikamenteneinnahmen (z.B. Anabolika), die die Brustdrüse größer werden lassen.

Meist kann das überschüssige Gewebe durch eine Fettabsaugung entfernt werden.
Manchmal kann mit einem kleineren Eingriff noch zusätzliches Hautgewebe entfernt werden.

Operation: ambulant oder einTag Klinikaufenthalt (Dauer ca 1 Stunde)

Maßnahmen nach der Operation:
Kompressionsweste: für ca 5-6wochen
Arbeitsfähigkeit: nach 2-3 Tagen