Bruststraffung (Mastopexie)

Aufgrund von Hormoneinwirkung nach Schwangerschaften oder durch altersbedingte Veränderungen von Gewebe und Haut, kann es zur frühzeitigen Erschlaffung der Brust kommen.

Dieser Prozess kann durch eine Brustverkleinerung oder eine Straffung der Brust rückgängig gemacht werden. Hierdurch steigt die Lebensqualität und das Körpergefühl wird positiv beeinflußt.

Maßnahmen nach der Operation:
Operationsdauer: 2-3 Stunden
Fadenziehung: nach ca. 14 Tagen

Nach der Operation wird das Tragen eines Kompressions-BHs für einen Zeitraum von 6 Wochen empfohlen.